Mein Wochenende in Miami

MIT ORLEBAR BROWN

Von Jordan Braun



Viele wissen, dass ich das Meer und den Strand liebe. Da ist es mir wichtig, die passende Badebekleidung zu tragen. Ich bin schon seit ein paar Jahren ein großer Fan von Orlebar Brown – der Style und die bequeme Kleidung passen einfach zu meiner Persönlichkeit. Ich habe ein Wochenende mit dem Londoner OB-Team verbracht und ihm vor Ort meine liebsten Hotspots, die besten Strände, Bars und Einkaufsgegenden gezeigt. Der erste von drei OB Stores wurde im Brickell City Centre eröffnet, dann folgte Bal Harbour Shops und in drei Wochen eröffnet im The Setai im Herzen von South Beach der dritte Laden.




Das Wochenende begann mit einer Tour durch Miami und einem umfangreichen Shooting mit einer Auswahl an Outfits von Orlebar Brown. Da konnte ich eine Menge von der Stadt herzeigen. Natürlich musste es vom Strand in meinem Viertel aus losgehen, der nur zwei kurze Blocks von South Pointe Beach & Park, wo ich wohne, entfernt ist. In dieser Gegend von South Beach hat man wunderbare Ausblicke auf Fisher Island und Downtown Miami. Das Wasser ist leuchtend blau, die Einheimischen fahren mit ihren Longboards die Promenade entlang, surfen oder entspannen mit Freunden am Strand. Hier bin ich sehr häufig anzutreffen. Nach einem langen Spaziergang entlang der Promenade springen wir ins Auto und fahren kurz in Richtung Norden zum Hotel Nautilus.




Nautilus Hotel - Courtesy of SIXTY Hotels

Als nächstes halten wir am Nautilus Cabana Club . Eines meiner absoluten Lieblingshotels mit einem unglaublichen Strandservice, der sowohl Touristen als auch Einheimische anspricht, weshalb man hier auf ein bunt durchmischtes, sonnenhungriges Völkchen trifft. Die blau-weiß gestreiften Schirme und die Rettungsschwimmerstände im Art-déco-Stil sind die perfekte Kulisse für jedes Foto (nicht den Nauti Burger entgehen lassen!). Wir fahren die Collins Avenue hoch zum Soho Beach House.



Der Privatclub für Künstler ist ein tolles Refugium – hier bin ich in der Regel am Strand oder am Dachpool des Hauses zu finden. Die Location wartet mit einigen der besten Events, Partys, Speisen und DJs auf (z. B. Diplo bei der Miami Music Week oder Mia Moretti bei der Art Basel Miami) und ist eine Anlaufstelle für Promis. Orlebar Brown ist hier am Strand stark vertreten! Nach einem kleinen Happen an der Club Bar, die übrigens einige der coolsten Barkeeper Miamis vorzuweisen hat, geht es weiter nach Brickell ins Brickell City Centre.






An das Brickell City Centre schließt sich direkt EAST Miami , ein weiterer lokaler Anlaufpunkt für alle aus der Gegend. Der Poolbereich im EAST besteht aus zwei großen Schwimmbecken, einem Whirlpool und einem Polar Plunge. Hier ist großartige Entspannung garantiert, umgeben von der Skyline von Brickell. Sugar ist eine Dachbar im 40. Stock mit weitläufigem Blick auf Miami Beach und Brickell. Ein fantastischer Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen. Nach einem schnellen Sprung in den Pool geht es für einen Happy-Hour-Drink weiter nach Miami Beach in den Süden des fünften Bezirks zu meiner persönlichen Lieblingsbar: die Minibar im Hotel Urbanica .



Minibar ist eine verborgene Perle in Miami Beach mit tollen Cocktails und großartigen Mitarbeitern, die viel mehr sind als nur Barkeeper. Hier bin ich fast jedes Wochenende, verbringe Zeit mit Freunden und Nachbarn und lausche dem DJ, der nostalgische Klassiker auflegt, bei denen alle jedes Wort mitsingen können. Oberhalb der Bar befinden sich ein Pool und eine Wohnzimmer-Lounge mit Fenstern, die vom Boden bis zur Decke reichen und sich in den kühleren Monaten zwischen November und April vollständig öffnen lassen.



Im Orlebar Brown Store habe ein paar tolle Klamotten gefunden und ich wusste, dass die Outfits bei unserem Trip durch Miami perfekt passen würden. Für die Daniel Ricciardo Austin Badeshorts habe ich das ganze Wochenende über zahlreiche Komplimente erhalten. Eine Kooperation zwischen Orlebar Brown und dem Formel-1-Piloten Daniel Ricciardo mit verspielten Illustrationen und einem Honigdachs-Motiv. Mit der klassischen Badeshorts Setter kann man einfach nichts falsch machen. Sie hat die perfekte Länge und man kann sie im Alltag oder als Badehose tragen. Ich trage sie gerne am Strand und behalte sie beim Lunch oder zur Happy Hour einfach an. Mein absolutes Lieblingspolo ist das körperbetont geschnittene Pikee-Polo Sebastian, das genau passt und über eine tolle Textur verfügt; dasselbe Modell gibt es auch in Frottee. Im Alltag spielen Hitze und Feuchtigkeit in Miami eine große Rolle – da ist das aufgeknöpfte Leinenhemd Morten einfach Pflichtprogramm. Ich trage es am Strand zum Überziehen, aber auch zum Ausgehen.



Die Store-Eröffnung im Bal Harbour Shops war ein tolles Kickoff-Event, bei dem sich die Besucher an dem Neuzugang von Orlebar Brown in Miami erfreuen durften. Die neue Kollektion wurde präsentiert und Rascal lieferte unter dem Rettungsschwimmerstand den Soundtrack. Ganz genau – ein in den Store gebauter Rettungsschwimmerstand! Alle waren von Kopf bis Fuß mit Orlebar Brown ausgestattet, darunter prominente Gäste wie Jason Odio und das OB-Team, Edward Lloyd-Davies und Tom Hart. Wer sich in der Gegend von Bal Harbor befindet, sollte unbedingt den neuen Store testen und ein Paar Badeshorts mitnehmen. Man wird es nicht bereuen.



JORDANS FAVORITEN




Am Freitagabend veranstaltete das Team ein Abendessen im Penthouse des Soho Beach House von Edward Lloyd-Davies. Die Gäste genossen den Ausblick vom 15. Stock, Drinks wurden ausgeschenkt und Es.P drehte die Teller. Beim Dinner waren Caroline Vreeland und Jason Odio, Seth Browarnik von World Red Eye, Jillian Sanz und Luis Rigual mit dabei.




Soho Beach House

Am folgenden Tag gab es in der Ocho Bar im Soho Beach House einen Cocktail-Event am Pool mit Influencern aus Miami. Es.P legte stundenlang auf, die Mitglieder und Gäste schwammen im Pool und tanzten auf dem Deck – so kamen alle voll auf ihre Kosten. Egal, ob man in Miami lebt oder nur zu Besuch ist: Den Ausblick auf das leuchtend blaue Wasser und die Sonne Floridas, kombiniert mit einer Schar von Menschen, die allesamt mit den neusten Outfits von Orlebar Brown und den in allen drei Miami-Stores erhältlichen individuellen Miami-Beach-T-Shirts ausgestattet sind, ist einfach unvergesslich!