Das Kampagnenshooting für unsere 007-Kollektion mit dem Model und Schauspieler Justice Joslin wurde in der Villa TreVille von dem englischen Fotografen und Filmregisseur Greg Williams durchgeführt.

KEINE OPER UND DOCH EIN MEISTERWERK VON FRANCO ZEFFIRELLI

Villa Treville

Die Villa TreVille thront auf den felsigen Klippen der Amalfiküste. Mit ihrem dramatischen Blick auf das Mittelmeer besitzt sie den Glamour einer Kulisse, die man in einem James-Bond-Film erwarten würde. Der Gedanke an James Bond ist alles andere als abwegig, wenn man sich die früheren Besucher der Villa vor Augen hält, zu denen Stars aus Film und Theater wie Tennessee Williams, Laurence Olivier und Elizabeth Taylor gehören. Ob die Anziehungskraft in der atemberaubenden Kulisse bestand oder in einem Glas ortstypischen Limoncellos in Gesellschaft von Franco Zeffirelli, Italiens berühmtestem Opern- und Filmregisseur: Von Anbeginn war die Villa TreVille ein beliebter Zufluchtsort für gut situierte Gäste, die dem Alltag entfliehen wollten. Ursprünglich war die Villa seit den 1920er Jahren im Besitz des russischen Schriftstellers Mikhail Semenov. In den 1960er Jahren erwarb Zeffirelli die Immobilie und bewies sein künstlerisches Talent bei der 35 Jahre dauernden Restaurierung seines privaten Anwesens, das schließlich im alten Glanz erstrahlte. In liebevoller Arbeit entstanden Gärten, Terrassen und verborgene Pools. Unterstützt wurde Zeffirelli von seinem Freund und treuen Mitarbeiter Lorenzo Mongiardino, einem italienischen Innenarchitekt, Bühnen- und Szenenbildner. Gemeinsam ließen sie ihre ausgeprägte Liebe zum Detail in die Theater-artige Gestaltung des Anwesens einfließen. Wer Charakter sucht, findet ihn hier im Überfluss. Er zeigt sich nicht nur in der sorgfältig kuratierten Inneneinrichtung, sondern auch beim charismatischen Personal und begründet den Zauber der Villa TreVille, der über die malerische Landschaft von Positano hinausgeht und noch immer große Namen wie Liza Minnelli und Elton John anzieht. Das Hotel verzichtet auf die üblichen Fünf-Sterne-Formalitäten und legt stattdessen Wert auf die freundliche Atmosphäre eines familiengeführten Hauses. Die Gäste sind eingeladen, die Küche zu erkunden und den Köchen bei der Zubereitung lokaler Zutaten auf die Finger zu schauen, darunter fangfrischer Fisch, Eier von hauseigenen Hühnern und Gemüse aus dem Garten der Villa. Die Gäste der Villa sind dafür bekannt, ihre Zimmer unverschlossen zu lassen – so groß ist das Vertrauen unter den Bewohnern.

Lesen Sie mehr

17 EINZIGARTIG EINGERICHTETE GÄSTESUITEN

In insgesamt vier Villen befinden sich 17 individuell eingerichtete Gästesuiten, die die Namen von früheren Besitzern, besonderen Gästen oder Opernwerken tragen. Da wäre zum Beispiel die Suite Turandot, die mit ihrer behaglichen Schlafzimmernische in blauen, grünen und goldenen Stoffen einem prachtvollen orientalischen Refugium gleicht. Romeo & Giuletta dagegen ist ganz romantisch mit tiefrotem Samt und einer privaten Terrasse ausgestattet. Und im Diaghilev, benannt nach dem russischen Gründer des Ballettensembles Les Ballets Russes, finden sich nautische Bezüge – nicht nur in der prächtigen, freistehenden Clawfoot-Badewanne, sondern auch in dem ausgeklügelten Arrangement der Spiegel über dem Doppelwaschbecken, die bei der morgendlichen Rasur den Blick auf das Meer erlauben. Es hat zweifellos seinen Reiz, in einer Suite zu übernachten, die schon so berühmte Gäste beherbergt hat. Als würden Spuren ihres Talents in den Gemäuern fortleben, um den Donald Downes oder die Maria Callas von morgen zu inspirieren. Doch auch bei jenen, denen Ruhm und Reichtum nicht imponieren kann, hinterlässt die Villa TreVille zuverlässig einen bleibenden Eindruck. Selbst der neue Besitzer und Hotelier Giovanni Russo, der die Villa 2007 kaufte, war von ihrem Charme so verzaubert, dass er so wenig wie möglich verändern wollte. Fausta Gaetani, eine mit Zeffirelli befreundete Architektin, half ihm dabei, das Vermächtnis und die Authentizität des Ortes zu bewahren. Bis heute befinden sich in der großzügigen Suite von Zeffirelli seine Bücher und syrischen Möbelstücke. Zu den beeindruckendsten Neuerungen gehört eine riesige En-Suite-Regendusche, die aus dem Umbau eines ehemaligen Brotbackofens mit noch intakter Backsteindecke hervorging. Falls Sie die Akustik beim Singen unter der Dusche erproben möchten, buchen Sie Bernstein. In diesem orientalisch-mediterranen Refugium mit angrenzendem Wohnzimmer und Sonnenterrasse erdachte der amerikanische Komponist Leonard Bernstein die Filmmusik für Bruder Sonne, Schwester Mond. Doch ganz gleich, für welche Suite Sie sich entscheiden – in der Villa TreVille erwartet Sie garantiert der Geschmack des süßen Lebens.

Für weitere Informationen oder um Ihren Aufenthalt zu buchen, besuchen Sie villatreville.com

Lesen Sie mehr
Villa Treville

KOMMENTARE

Wir würde gerne von Ihnen hören.

Orlebar Brown James Bond Exclusives

EINE EXKLUSIVE KOLLABORATION

Shoppen
Orlebar Brown James Bond Collection

JAMES-BOND-KOLLEKTION

Shoppen
Orlebar Brown New Collection

NEUE KOLLEKTION

Shoppen